Starke Verbände | Starke Jugend

Aktionsfoto StandpunktFoto: DBJR|Scholl

 

Die Aktion STAND. Starke Verbände | Starke Jugend ist eine unserer Aktionen zur Bundestagswahl. Wir laden Politiker_innen ein, ein öffentliches Bekenntnis zur Jugendverbandsarbeit abzulegen.

Wir im DBJR sind überzeugt: Jugendliche können in Jugendverbänden ihren Standpunkt im Leben finden, selbst bestimmen, Neues wagen, Freude haben und Verantwortung übernehmen.

Politiker_innen können sich auf diesen Standpunkt stellen: 

„Aus meiner Sicht brauchen wir starke Verbände für eine starke Jugend. Eine starke Jugend, die selbstbestimmt ist und sich für andere einsetzt. Eine starke Jugend, die gerne Verantwortung für sich und andere übernimmt, die mitgestaltet.

Ich setze mich für starke Verbände ein, für notwendige Rahmenbedingungen, für eine angemessene und verlässliche finanzielle Förderung!“

Warum machen wir das?

Seit Jahren stagniert die öffentliche Förderung an die Jugendverbände, die allgemeine und andere Kostensteigerungen werden nicht ausgeglichen. De facto erleben wir seit Jahren also mit den Nullrunden schmerzhafte Kürzungen. Die Arbeit der Jugendverbände wird in der Folge eingeschränkt. Mit rund 1,5 Millionen Euro mehr ließe sich zumindest die Arbeit für und mit mehr als sechs Millionen Kindern und Jugendlichen stabilisieren.