Jugendarbeit

Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit 2020

Im September 2020 sind ehrenamtliche und hauptberufliche Fachkräfte und Multiplikator*innen aus Wissenschaft, Praxis, Verwaltung und Politik zum 3. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit eingeladen.

Der Kongress wird von Montag, 21. September 2020 bis Mittwoch, 23. September 2020 in Nürnberg stattfinden. Das Programm speist sich aus zentralen Keynotes aus Wissenschaft, Gesellschaft und Politik sowie aus Beiträgen der Jugendarbeitspraxis und -forschung. Die Meile der Jugendarbeit – auf dem Kornmarkt in der Nürnberger Altstadt – soll der zentrale Begegnungsort sein. Dort wird es eine Bühne geben. Außerdem wird es Informationsstände etwa von Organisationen und Verlagen sowie Mitmachaktionen von Kinder- und Jugendorganisationen und Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit geben. Ab sofort bis zum 31.01.2020 ist es möglich, Vorschläge für Beiträge für das inhaltliche Kongressprogramm oder für die Meile der Jugendarbeit einzureichen.

Nach zwei erfolgreichen Kongressen an der TU Dortmund soll das Format nun regelmäßig angeboten und gleichzeitig in die Fläche getragen werden. Die dreitägige Fachveranstaltung in Nürnberg bietet zahlreiche Möglichkeiten für gemeinsamen Austausch und fachpolitische Debatten. Es wird Raum geben für den Diskurs aktueller und zukünftiger gesellschaftlicher Entwicklungen und die Entwicklung von Impulsen. Die Teilnahme am Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit 2020 wird kostenfrei sein. Übernachtung und Verpflegung müssen selbst getragen werden. Wenn das Kongressprogramm steht, wird es ein Online-Anmeldeverfahren geben. Interessierte können sich bereits auf der Seite des Bundeskongresses registrieren und erhalten rechtzeitig aktuelle Informationen.

Themen: Jugendarbeit