Jugendpolitik

Die Karten werden neu gemischt

Vor den Sondierungsgesprächen zocken CDU, CSU und SPD mit ihren Themen in der Öffentlichkeit. Können wir auch! Wenn die Karten jetzt neu gemischt werden, steuern wir ein Kartenspiel mit unseren Forderungen bei.

Die Vollversammlung hat im Oktober 2017 Oops, an error occurred! Code: 201806192057437726d37d an Parlament und Regierung formuliert. Dahinter stehen 32 klare Forderungen, die aus der Sicht und im Interesse junger Menschen umgesetzt werden sollten. Unsere 32 Forderungen haben wir auf ein Kartenspiel gedruckt. Mit unseren Assen im Ärmel und mit unseren Trümpfen mischen wir uns in die Sondierung und – wenn es entsprechend läuft – in die Koalitionsverhandlungen ein.

Wir machen deutlich, wie Fluchtursachen bekämpft und Integration gestaltet werden sollte. Wir machen klar, dass Zivilgesellschaft und Demokratie gestärkt werden müssen. Wir stellen Bedingungen, um das Engagement junger Menschen nachhaltig zu fördern. Natürlich muss Jugendbeteiligung gestärkt und Europa weiterentwickelt werden. Es ist an der Zeit, deutlich stärker Globale Verantwortung zu tragen und Digitalpolitik zu gestalten.  Klar: Gute Rahmenbedingungen für unsere Arbeit müssen ausbaut werden. Das sind die wesentlichen acht Bereiche und zu jedem gibt es vier konkrete Erwartungen.

Themen: Jugendpolitik