Ehrenamt

Heinz-Westphal-Preis wird nicht mehr verliehen

Der Deutsche Bundesjugendring (DBJR) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) haben mit dem HEINZ-WESTPHAL-PREIS viele Jahre das Engagement junger Ehrenamtlicher in der Jugendarbeit ins Rampenlicht gestellt. Das Engagement wurde durch Preisgelder gewürdigt und durch eine Preisverleihung sichtbar gemacht.

Zukünftig möchten DBJR und BMFSFJ sich stärker auf die Jugendleiter:innen-Card Juleica fokussieren. Diese ist seit 20 Jahren ein sehr etabliertes und anerkanntes Mittel, Engagierte in ihrer Arbeit zu unterstützen. Aktuell wird die Juleica weiterentwickelt im Bereich Sichtbarkeit, Qualifizierung und Vorteile für deren Besitzer:innen. Auch das Online-Antragsverfahren wird verbessert. Darauf konzentrieren sich der DBJR und seine Mitgliedsverbände ebenso wie das BMFSFJ und die Bundesländer.
 
Der Heinz-Westphal-Preis wird nicht mehr verliehen.

Themen: Ehrenamt