Jugendverbände

Neue Fachstelle Jugendreisen beim Bundesjugendring

Beim Bundesjugendring hat die Fachstelle Jugendreisen ihre Arbeit aufgenommen. Sie bietet Unterstützung und Beratung in der Planung von Jugendreisen und bündelt Bedarfe aus den Mitgliedsorganisationen. Ein inhaltlicher Schwerpunkt liegt auf dem Umgang mit den Auswirkungen der Coronapandemie auf Jugendreisen.

Darüber hinaus werden die Themen nachhaltiges Reisen, inklusive und queere Jugendreisen sowie reiserechtliche Themen wie Informationen zum Sicherungsschein bearbeitet. Zudem sollen Fragestellungen bearbeitet werden, die derzeit die Mitgliedsorganisationen bewegen.

Die aktuelle pandemische Situation hat weitreichende Auswirkungen auf jugendverbandliches Reisen. Sie hat die Durchführung unzähliger Maßnahmen in den letzten zwei Jahren verhindert oder erschwert und schränkt die Planung und Durchführung dieser auch weiterhin massiv ein. Die langfristigen Auswirkungen der Pandemie insbesondere auf das ehrenamtliche Engagement als Rückgrat jugendverbandlichen Reisens werden dabei erst nach und nach sichtbar.

Auf der Sonderseite https://www.dbjr.de/xtra/fachstelle-jugendreisen werden grundsätzliche Informationen gesammelt und regelmäßig aktualisiert und ergänzt. Dort finde sich etwa Hinweise zu Hygienekonzepten, Kontaktnachverfolgung und den Auswirkungen auf das Ehrenamt.

Werkstatt Jugendreisen

Am 17.03.2022 von 11:00 bis 16:00 Uhr veranstaltet der Bundesjugendring die Werkstatt Jugendreisen. Der Termin ist als hybride Veranstaltung online und in Berlin. Die Werkstatt dient der Vernetzung und der Erarbeitung reisespezifischer Themen und lebt insbesondere von dem inhaltlichen Engagement und dem Input der Teilnehmer*innen. Der Termin steht allen offen, die sich zu den Themen Reisen und Jugendmaßnahmen austauschen und beteiligen wollen.

Die Anmeldung zur Werkstatt, die Rückmeldung zu den Themen und eine Abfrage zu einer Mailingliste für die künftige Kommunikation bitte über dieses Formular.

Ansprechperson

Referent für Jugendreisen ist Lars Reisner. Er verstärkt das Grundlagenreferat beim Bundesjugendring. Er ist erreichbar unter 030/40040-432 und via Mail.

Themen: Jugendverbände