Europa

Open Minds–Open Hearts: Europe of Youth

Bei „Open Minds–Open Hearts: Europe of Youth“ entwickelten 100 Jugendliche aus zehn Ländern ihre Vision von einem Europa mit mehr und verbindlicherer Jugendbeteiligung. Der Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern lud ein, wir wirkten mit.

Bei unserem ganztägigen Workshop zu Europa und Beteiligung schauten wir auf die Jugendziele (Youth Goals), die von der Jugendkonferenz in Sofia beschlossen wurden. Zu den Zielen hatten die Teilnehmenden konkrete Ideen. Wie man die EU mit der Jugend zusammenbringt zum Beispiel: Die Vorteile der EU klarer und sichtbarer kommunizieren. Dafür müssen alle Europäer_innen zudem resoluter gegen nationalen Populismus vorgehen.

Open Minds Open Hearts war eine Jugendbegegnung der besonders spannenden Art. In Prora auf Rügen ging es unter den Jugendlichen auch um Fragen wie: Wie kann die Inklusion von Geflüchteten überall in Europa gelingen? Wie können Jugendliche zu mehr Kooperation statt Populismus beitragen? Und wie können sich Jugendliche in Gesellschaft und Politik wirksam beteiligen?

Die Antworten diskutierten alle in Workshops und bereiteten so ein Treffen mit Politiker_innen unterschiedlicher politischer Ebenen vor. Ergebnisse und Eindrücke gibt es in einem Blog.

Themen: Europa