Jugendverbände

Programm für Fachtag Jugendreisen am 13.10.2022 steht

Junge Menschen organisieren nicht nur in der Sommerzeit vielfältige Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche. In Zeltlagern, bei Jugendreisen und anderen Freizeitmaßnahmen schaffen sie damit einen wichtigen Raum für Erleben, Erfahren und Lernen außerhalb der Schule.

Die Anforderungen an eine gute Planung solcher Freizeitmaßnahmen steigen dabei nicht erst mit der Coronapandemie stetig an. Die Fachstelle Jugendreisen des Bundesjugendrings veranstaltet am 13.10.2022 im Berlin einen Fachtag, um fachliche Impulse zu setzen und den verbandsübergreifenden Austausch zu fördern. Der Fachtag steht allen Praktiker*innen und Verantwortlichen in Freizeitmaßnahmen offen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Programm steht: Der Fachtag widmet sich im Schwerpunkt der Frage, wie nachhaltiges und queersensibles Reisen mit jungen Menschen gestaltet und wie den steigenden Herausforderungen im Bereich „mental health“ auf Freizeiten gut begegnet werden kann. Dafür geben Referent*innen aus dem jugendverbandlichen und weiteren fachlichen Kontext Impulsvorträge, an die Workshopangebote anschließen.

Zum Auftakt des Fachtags werden erstmalig die zentralen Ergebnisse aus einer bundesweiten Umfrage zu den Auswirkungen der Pandemie auf Freizeitmaßnahmen unter wissenschaftlicher Begleitung durch Prof. Dr. Wolfgang Ilg von der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg vorgestellt. Anschließend ist ein kurzes jugendpolitisches Podiumsgespräch mit Jana Schimke (Vorsitzende des Tourismus-Ausschusses im Deutschen Bundestag), Emilia Fester (Mitglied der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen), Felix Englert, (Bundesjugendsprecher Jugendfeuerwehr) und Wendelin Haag (Vorsitzender Bundesjugendring) gesetzt.

Zum Abschluss gibt es bei einem World-Café mit dem Thementischen Jugendreisen mit (ukrainischen) Geflüchteten, Jugendreisen mit Corona, Inklusion sowie Ehrenamt und Juleica die Möglichkeit, sich über aktuelle Entwicklungen auszutauschen und gemeinsam Ideen zu entwickeln.

Die Anmeldung ist freigeschaltet. Die Räume sind barrierefrei. Eine Gebärdensprachendolmetschung kann nur bei einer Anmeldung bis zum 31.08.2022 garantiert werden.

Themen: Jugendverbände