Jugendverbände

Projektreferent*in für die Weiterentwicklung der Juleica gesucht

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Projektreferent*in für die Weiterentwicklung der Jugendleiter*innen-Card (Juleica) mit einem Beschäftigungsumfang von 100% der betrieblichen Arbeitszeit. Bewerbungsschluss ist der 08.08.2021.

Als Mutterschutz-Elternzeitvertretung ist die Stelle zunächst befristet bis zum 30.06.2022. Eine Verlängerung wird angestrebt.

Die Weiterentwicklung der Juleica hat die Schwerpunkte technische Erneuerung des Antragsverfahren (Re-Launch) und Weiterentwicklung der bundesweiten Qualitätskriterien. Darüber hinaus soll die Sichtbarkeit der Juleica verbessert werden. Das Projekt ist vorerst bis Mitte 2022 befristet.

Zu den Hauptaufgaben zählen:

  • Umsetzung des technischen Gesamtkonzeptes zur Neugestaltung des Antragsystems inklusive Beantragung, Druck, Versand und Abrechnung der Karten in Zusammenarbeit mit einem externen Dienstleister; Betreuung und Überwachung der Programmierung; Dokumentation der technischen Entwicklungen
  • Planung Begleitung der Testphasen und des Übergangs vom alten zum neuen System
  • Kommunikation mit externen Dienstleistern und den Stakeholdern am Antragssystem
  • Sicherstellung der rechtlichen Vorgaben, z. B. Datenschutz
  • Überarbeitung der Qualitätsstandards in Zusammenarbeit mit allen Stakeholdern
  • Prüfung neuer strategischen Partnerschaften zur Attraktivitätssteigerung der Juleica
  • Kommunikation mit Projektpartner*innen, Veranstaltungsorganisation und begleitende Öffentlichkeitsarbeit in Zusammenarbeit mit dem Bereich Medien & Kommunikation
  • Dokumentation und Aufbereitung der Projektergebnisse, Controlling des Projektbudgets
  • fachliche Begleitung, Aufbereitung und Bewertung fachlicher und jugendpolitischer Entwicklungen im Umfeld der Juleica
  • Unterstützung der weiteren Aktivitäten des DBJR im Bereich der nationalen Jugendpolitik
  • Vor- und Nachbearbeitung von Gremiensitzungen, Fachveranstaltungen, Tagungen und anderen Aktivitäten

Informationen zur Juleica und zu ihrer Weiterentwicklung sind u. a. hier zu finden.

Voraussetzungen sind:

  • Hochschulabschluss in einem für das Projekt relevanten Gebiet oder vergleichbare Qualifikation
  • umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit, insbesondere der Jugendverbandsarbeit
  • fundierte Kenntnisse des Systems Juleica
  • vertiefte technische Kenntnisse (u. a. CMS, Datenbanksysteme), Erfahrungen mit der Betreuung von Softwareprojekten sind von Vorteil
  • Kenntnisse und Fähigkeiten zur eigenständigen Organisation und Umsetzung von thematischen Veranstaltungen (z. B. Workshops, Fachtage)
  • ausgeprägte konzeptionelle, organisatorische und analytische Fähigkeiten
  • Kommunikationskompetenz und Teamfähigkeit gekoppelt mit hoher Einsatzbereitschaft
  • Bereitschaft zu Dienstreisen im Bundesgebiet

Wir bieten:

  • ein befristetes Beschäftigungsverhältnis in Anlehnung an den TVöD-Bund (Entgeltgruppe 11),
  • eine interessante, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Arbeit, die Selbstständigkeit erfordert und vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen des Projektes bietet und
  • die Zusammenarbeit in einem engagierten Team.

Wir freuen uns über Bewerber*innen, die sich mit ihren Fähigkeiten bei uns engagieren möchten.
Bitte senden Sie uns Ihre ausführlichen Unterlagen bis zum 08.08.2021 elektronisch in einem Dokument
an personal[at]dbjr.de.

Für Rückfragen steht Christian Weis unter christian.weis.vertraulich[at]dbjr.de zur Verfügung.

 

Themen: Jugendverbände