Jugendverbände

Sachbearbeitung im Referat für Grundlagenarbeit

Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt eine*n Sachbearbeiter*in im Referat für Grundlagenarbeit mit einem Beschäftigungsumfang von 100% der betrieblichen Arbeitszeit (Teilzeit möglich). Die Stelle ist aus sachlichem Grund zu 50% bis 31. Dezember 2019 befristet, die verbleibenden 50% sind bis 31. Dezember 2020 befristet. Eine Beschäftigung darüber hinaus wird angestrebt.

Hauptaufgaben

  • organisatorische Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Gremiensitzungen und Fachveranstaltungen
  • Kommunikation mit Mitglieds- und Fachorganisationen
  • Unterstützung der Projekte Juleica und U18 
  • Erledigung von Büro- und Sachbearbeitungstätigkeiten im Referat
  • Recherche und Zuarbeit zu jugendpolitischen Inhalten 
  • Betreuung der ehrenamtlichen Außenvertreter*innen des DBJR im Themenbereich des Referats

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Kauffrau oder Kaufmann für Bürokommunikation oder eine vergleichbare Ausbildung und sichere EDV-Kenntnisse (vor allem MS-Office, Adobe Acrobat)
  • Interesse an jugendpolitischen Themenstellungen
  • Bereitschaft und Fähigkeit, selbständig zu arbeiten und Verantwortung zu übernehmen
  • Grundkenntnisse im Umgang mit öffentlichen Mitteln und der Anwendung des Bundesreisekostengesetzes
  • organisatorisches Talent, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit
  • ehrenamtliche Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit sind sehr wünschenswert
  • erste Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit technischen Dienstleistern sind von Vorteil

Wir bieten: 

  • ein befristetes Beschäftigungsverhältnis in Anlehnung an den TVöD-Ost (Entgeltgruppe 7)
  • eine interessante, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Arbeit, die viel Selbstständigkeit erfordert und Gestaltungsmöglichkeiten bietet;
  • die Zusammenarbeit in einem engagierten Team;
  • die Möglichkeit auf Weiterbildung;
  • einen Arbeitsort in Berlin-Mitte.

Wir freuen uns über Bewerber*innen, die sich mit ihren Fähigkeiten bei uns engagieren möchten. Bitte ausführliche Unterlagen bis zum 3. März 2019 elektronisch in einem Dokument an personal@dbjr.de senden. Für Rückfragen steht Christian Weis zur Verfügung.

Themen: Jugendverbände