dbjr-info

11.01.2017

Rechtsextremismus in den ländlichen Räumen

Foto: Jonas Ge/jugendfotos.de (CC-by-nc)Foto: Jonas Ge/jugendfotos.de (CC-by-nc)

Der Bund der Deutschen Landjugend (BDL) veröffentlichte 2009 die Arbeitshilfe „Es wächst nicht einfach Gras drüber. Rechtsextremismus in den ländlichen Räumen.“ Der BDL stellte fest: Rechtsextreme können sich vor allem dort etablieren, wo die demokratischen und zivilgesellschaftlichen Instanzen in Folge wirtschaftlicher und sozialer Erosionsprozesse geschwächt wurden und Menschen von der oft propagierten demokratischen Wertegemeinschaft in ihrem konkreten Alltag nichts (mehr) wahrnehmen.

[mehr]
23.06.2016

Rechte junger Menschen strukturell verankern

Der Landesjugendring NRW bezieht in einer Stellungnahme klar Position gegen den Antrag der Piraten-Partei an den Landtag, die Stelle eines_einer Landesbeauftragten für die Rechte und Belange von Kindern und Jugendlichen neu zu besetzen. Nach Ansicht des Landesjugendrings NRW greife dieser Antrag zu kurz, selbst wenn er zur Stärkung der Rechte von Kindern und Jugendlichen gedacht ist. Stattdessen fordert der Landesjugendring, die Rechte und Interessen von jungen Menschen durch verbindliche, strukturell verankerte Maßnahmen in Verwaltung und Politik zu stärken.

[mehr]
11.05.2016

Neuer Vorstand beim Bund der Deutschen Landjugend (BDL)

Sebastian Schaller und Nina Sehnke sind die neuen Vorsitzenden des Bund der Landjugend (BDL). Als stellvertretende Vorsitzende wurden Barbara Bißbort, Christoph Daun, Kathrin Muus und Daniel Kopperschmidt gewählt. Das paritätisch besetzte Gremium wurde Ende April bei der Bundesmitgliederversammlung gewählt. 

[mehr]
28.04.2016

Wanderungen zum Wandel

Finanzkrise, Klimakrise, Arbeitsmarktkrise, Ressourcenkrise… Krisen soweit das Auge reicht. Und was jetzt? Abwarten? Den Gürtel enger schnallen? Den Lebenslauf optimieren? Erst mal an sich selber denken? Oder was?
Die Naturfreundejugend verlässt die Enge der Seminar- und Klassenräume und besucht mit ihrem Projekt
beweg!gründe Orte und Pioniere des gesellschaftlichen Wandels.

[mehr]
02.02.2016

Das Kindeswohl hat Vorrang

Foto: Paul Frisch/jugendfotos.de (CC-by-nc 3.0)Foto: Paul Frisch/jugendfotos.de (CC-by-nc 3.0)

Nach den Verschärfungen des Asylrechts und der Erklärung mehrerer westlicher Balkanländer zu „sicheren Herkunftsstaaten“ müssen Familien aus diesen Ländern Abschiebungen befürchten. Davon betroffen sind auch Kinder und Jugendliche, die in Deutschland geboren und aufgewachsen sind. Besonders Minderheiten wie Roma und Sinti drohen nach der Abschiebung Arbeitslosigkeit, Obdachlosigkeit sowie rassistische Anfeindungen und Diskriminierung. Dazu bezieht die djo - Deutsche Jugend in Europa Position.

[mehr]
24.03.2015

Matthias Fack als BJR-Präsident bestätigt

Foto: BJRFoto: BJR

Der Hauptausschuss des Bayerischen Jugendrings (BJR) hat Matthias Fack im Amt des Ersten Präsidenten bestätigt. Für seine dritte Amtszeit werden die Integration junger Menschen mit Migrationshintergrund, das Aktionsprogramm für junge Flüchtlinge und das Engagement gegen Rassismus Schwerpunktthemen sein.

[mehr]
20.01.2015

Linn Selle erhält den „Preis Frauen Europas“

privat.privat.

Binnen weniger Tage mobilisierte Linn Selle von den Jungen Europäischen Föderalisten Tausende für Europa. Mit ihrer Online-Kampagne gegen die Pläne von ARD und ZDF, die EP-Spitzenkandidaten nur im Spartensender Phoenix statt im Hauptprogramm debattieren zu lassen, sorgte Linn im Vorfeld der Europawahlen bundesweit für Aufsehen.

[mehr]
26.11.2014

Großstadtjugendringe nennen akuten Handlungsbedarf

Foto: Natthapol Förg | jugendfotos (CC-by-nc 3.0)Foto: Natthapol Förg | jugendfotos (CC-by-nc 3.0)

Die Großstadtjugendringe haben Themen benannt, die aus ihrer Sicht bundesweit im Fokus und in der Diskussion stehen. Bei den Themen Flüchtlinge und Zuwanderung in Großstädten, Interessenvertretung und Teilhabe von Jugendlichen, Rechtsextremismus sowie überschuldete Kommunen besteht aktuter Handlungsbedarf für die Jugendhilfe.

[mehr]
24.11.2014

Evangelische Jugend wählt neuen Vorstand

Foto: aejFoto: aej

Die 125. Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e. V. (aej) wählte Bernd Wildermuth zum neuen Vorsitzenden. In den Anträgen und Beschlüssen ging es unter anderem um das Schwerpunktthema „Vielfalt neu denken“, um Förderung des Ehrenamtes, Gendergerechtigkeit und um den Frieden in der Welt.

[mehr]
18.11.2014

H7 trifft den Bundesinnenminister

Foto: H7Foto: H7

Die Spitzenvertreter_innen der sieben Jugendverbände der Hilfsorganisationen (H7) trafen Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière zu einem Gespräch. Die Arbeitsgemeinschaft H7 stellte dem Innenminister ihre Aufgaben vor, allen voran das Gewinnen junger Menschen für den Bevölkerungsschutz.

[mehr]
Treffer 1 bis 10 von 20
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 Nächste > Letzte >>

Tagliste

Archive:

Januar 2017: 1

Juni 2016: 1

Mai 2016: 1

April 2016: 1

Februar 2016: 1

März 2015: 1

Januar 2015: 1

November 2014: 3

Juli 2014: 2

Mai 2014: 2

April 2014: 1

März 2014: 4

Februar 2014: 1

 

Kalender

März 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31