Erasmus+

Stellungnahme zu Erasmus+: Weiterentwicklung des Programms in JUGEND IN AKTION und GRUNDTVIG notwendig

Anlässlich der Vorbereitung auf die Zwischenevaluation der EU-Kommission zum Programm Erasmus+ haben 19 deutsche Jugend- und Wohlfahrtsverbände ihre Forderungen an die Weiterentwicklung des Programms formuliert.

Die beteiligten Organisationen begrüßen die Investitionsbereitschaft der EU im Jugend- und Bildungssektor ausdrücklich. Aus den Erfahrungen der ersten Förderrunden weisen die Verfasser_innen auf Problemlagen in der non-formalen Bildung hin und fordern in 17 Punkten unter anderem: