„Junge Menschen bewegen – Was brauchen wir für nachhaltige Mobilität?“

Mobilität ist eine wichtige Voraussetzung für Inklusion, Selbstbestimmung, Emanzipation und Partizipation aller jungen Menschen. Die Möglichkeit, sich eigenständig fortbewegen zu können und dabei über Anlass, Ort, Zeit und Verkehrsmittel selbst zu entscheiden, ist sowohl ein wichtiger Entwicklungsschritt, als auch die Voraussetzung für ihre gesellschaftliche Teilhabe.

Aber wie schaffen wir eine nachhaltige Mobilitätswende? Was sind die Probleme? Was wird gefordert? Wir möchten auch darüber mit jungen Menschen und mit politisch Verantwortlichen diskutieren. Auch darüber, wie wir mit diesem Thema und den damit verbundenen Herausforderungen umgehen können. 

Daher laden wir herzlich zur Jugenddialog-Veranstaltung Junge Menschen bewegen – Was brauchen wir für nachhaltige Mobilität?“ ein.  

Die Veranstaltung ist am 16.06.2021 von 17:30 bis 20:00 Uhr online.

Wichtig: Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. Geschlechts- und Altersangaben sind optional. Diese Angaben werden anonymisiert erhoben und helfen uns bei der Erfassung von Ergebnissen, also der Forderungen und Anliegen junger Menschen in Anlehnung an die Altersgruppe und Geschlechterverteilung in Deutschland und der Europäischen Union weiter.

Anmeldeschluss ist der 15.06.2021.

Datenschutzhinweis (U16)

Wir fragen an dieser Stelle personenbezogene Daten ab (Mailadresse). Die Daten werden ausschließlich zum genannten Zweck temporär gespeichert. Der Zugriff ist nur befugten Personen möglich, die mit der technischen und organisatorischen Betreuung befasst sind. Zu weiteren Details verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

Teilnehmende unter 16 nehmen bitte Kontakt mit uns auf (info@dbjr.de). Wir benötigen in diesem Fall aus Gründen des Datenschutzes eine schriftliche Anmeldung mit Unterschrift eines Sorgeberechtigten.

Jugenddialog-Mobilität

Jugenddialog-Mobilität