Workshopreihe Digitale Jugendarbeit #2

Mit der WORKSHOPREIHE wollen wir Digitale Jugendarbeit in Theorie und Praxis voranbringen. Unsere Ziele:

  • Expert*innen vernetzen
  • praktische und konkrete Herausforderungen der Digitalen Jugendarbeit meistern
  • kollegialen Austausch fördern
  • eine DBJR-Strategie zu Digitaler Jugendarbeit entwickeln

Einige Expert*innen sind konkret angefragt, der Theorie-Teil ist aber offen für Interessierte. Im Praxisteil ist erwünscht, dass Menschen teilnehmen, die mit Fragen und ihrer Suche nach Lösungen kommen und wenig bis keine konkreten Erfahrungen haben. Die Workshops sollen eine Art Hub (abgeleitet von Netzwerk- Knoten im Computernetzwerk) zum Austausch sein.

Workshop #2 am 11. September 2019
10 bis 16 UHR

  • 10:00 > THEORIE über die Fragen: Wie können wir den Kern der Jugendarbeit und die Herausforderungen der Digitalisierung sinnvoll verbinden? Wie können wir Jugendverbände zum Scharnier zwischen digitalen Spezialist*innen und digital Unerfahrenen entwickeln und Grundlagen für die Qualifizierung legen?
  • 12:00 > AUSTAUSCH UND IMBISS
  • 13:00 > PRAXIS Digitales Wissensmanagement und digitale Trainings als Qualifizierungsangebote. Wir planen einen Kurz-Impuls zu Mixed Reality.

Für den letzten Workshop gibt es Ideen, aber noch keinen festen Themenplan. Der Termin:

  • #3 am 6. November 2019 (in Berlin)

ANMELDUNG bitte bis 2. September. Die Teilnahme ist kostenlos. Reisekosten werden nicht erstattet.

Datenschutzhinweis

Wir fragen an dieser Stelle personenbezogene Daten ab. Die Daten werden ausschließlich zum genannten Zweck temporär gespeichert. Der Zugriff ist nur befugten Personen möglich, die mit der technischen und organisatorischen Betreuung befasst sind. Zu weiteren Details verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

Solltest Du unter 16 Jahre alt sein, sende uns bitte keine schriftliche Anmeldung zu, sondern kontaktiere uns per Telefon unter 030 400 40 400.

Anmeldung WS Digital No2

Anmeldung WS Digital No2