90. Vollversammlung in Berlin

Koffer voller Gegenstände als Symbol für die Jugendverbände (Foto: Kevin Fuchs)Foto: Kevin Fuchs

Die 90. Vollversammlung tritt am 27. und 28. Oktober in Berlin zusammen. Zentral sind in diesem Jahr die Neuwahlen zum Vorstand. Neben den Ämtern der beiden Vorsitzenden sind auch sechs stellvertretende Vorstandsmitglieder zu wählen.

Die Delegierten aus den Jugendverbänden beschäftigen sich ebenfalls mit Anträgen des Vorstandes und der Mitgliedsorganisationen, unter anderem zum Thema Rassismus und zur Internationalen Jugendarbeit. Die Vollversammlung ist das höchste Beschlussfassende Gremium des DBJR. Die Vielfalt der Verbände spiegelt sich in den Themen und Positionen des DBJR.

Der Vorstand berichtet über seine Arbeit und den Haushalt des DBJR. Die Revisor_innen legen ihren Prüfbericht vor. Und die Versammlung beschließt den Etat für das kommende Geschäftsjahr.