Über das Heute hinausdenken

Foto: pontchen | photocase.com

Nachhaltigkeit bedeutet, über das Heute hinaus zu denken. Um auch künftigen Generationen ihre Lebensgrundlage zu erhalten. Im Interesse der Kinder und Jugendlichen sprechen wir uns für nachhaltiges Leben und Wirtschaften in allen gesellschaftlichen Bereichen aus. Herausforderungen müssen aus sozialer, ökologischer und ökonomischer Perspektive betrachtet werden. Das haben inzwischen auch alle Staaten erkannt und die Sustainable Development Goals (SDG) zum Maßstab gemacht. Die 17 globalen Ziele und eine entsprechende Agenda bis zum Jahr 2030 spiegeln die Breite der Nachhaltigkeitspolitik – vom Kampf gegen Armut über Bildung für alle, Gerechtigkeit, Green Economie und Umweltschutz bis zu Frieden innerhalb einer Gesellschaft und auf dem Globus.

In ihren Verbänden zeigen junge Menschen längst konkret, dass sie ihren Konsum kritisch überdenken und verändern, dass sie für Schwächere eintreten, dass sie für Vielfalt und Demokratie, für eine gerechte Welt eintreten.

Übrigens: Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit entsenden wir jährlich zwei Jugenddelegierte zum Hochrangigen Politischen Forum für Nachhaltige Entwicklung bei den Vereinten Nationen (HLPF).

Stellungnahme zur Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie

Ein zentrales Thema für uns ist die Frage, wie Gegenwart und Zukunft nachhaltig gestaltet werden können. Wir nehmen im Interesse junger Menschen deswegen Stellung zur Neuauflage der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie.

Erstellungsdatum:
29.07. 2016
Dateigröße:
117 KB
2016-DBJR-Stellungnahme-nachhaltigkeitsstrategie.pdf
 

Positionen zur Sozialpolitik

Die Broschüre bündelt unsere aktuellen Positionen zur Sozialpolitik.

Erstellungsdatum:
18.12. 2016
Dateigröße:
425 KB
DBJR_broschuere_Sozial_web.pdf
 

Und noch viel mehr! Positionen zur Bildung

Die Broschüre liefert alle Positionen des DBJR zur Bildung, die in den letzten Jahren beschlossen wurden. Sie ist Teil des kleinen WAHLpaketes, das der DBJR geschnürt hat.

Erstellungsdatum:
15.07. 2013
Dateigröße:
516 KB
DBJR_broschur_Bildung.pdf
 

Position: Auf dem Weg zur Geschlechterdemokratie ist noch viel zu tun!

In Bezug auf die Gleichberechtigung der Geschlechter setzten sich die Jugendverbände immer wieder auch mit der Frage nach Gerechtigkeit auseinander. Die Antwort auf die Frage nach Geschlechtergerechtigkeit möchte der DBJR mit dieser Position geben und an geschlechterdemokratischen Prinzipien orientieren.

Erstellungsdatum:
12.12. 2012
Dateigröße:
207 KB
2012_DBJR-Position87_geschlechter_web.pdf
 

Position: Mehr Grün im urbanen Raum für Kinder und Jugendliche!

Kinder brauchen für ihre gesunde und umfassende Entwicklung naturnahe Erlebnisse in einer ökologisch freundlichen Umgebung anstatt einer Betonwüste. Sie brauchen Räume zum Spielen, sich Ausprobieren und um Erfahrungen zu sammeln – eingezäunte SpielDlächen auf kleinstem Raum helfen dabei wenig. Die 85. Vollversammlung fordert daher mehr Grün im urbanen Raum.

Erstellungsdatum:
12.12. 2012
Dateigröße:
193 KB
2012_DBJR-Position88_urbanesgruen_web.pdf
 

Position: Wir haben den Hunger satt!

Mit der Position beschreibt der DBJR Ursachen und Zusammenhänge für Hunger und ungerechte Verteilung von Lebensmitteln. Mit seinen Forderungen richtet sich der DBJR an die Vereinten Nationen, an die Europäische Union sowie an die Bundesregierung. Er appelliert zugleich an die Verbraucherinnen und Verbraucher, kritisch zu konsumieren.

Erstellungsdatum:
06.12. 2011
Dateigröße:
588 KB
2011_DBJR-Position81_Ernaehrung.pdf
 

Position: Generationengerechte Energiepolitik

Die DBJR-Position „Generationengerechte Energiepolitik“ beschreibt die Vorstellungen von einer zukunftsfähigen und nachhaltigen Energieversorgung und stellt Forderungen im Bereich Energiegewinnung, Energieeffizienz, Mobilität und Konsum. Beschlossen im Hauptausschuss am18.02.2010

Erstellungsdatum:
18.02. 2010
Dateigröße:
3.1 MB
2010_DBJR-Position_72_Energiepolitik.pdf
 

Leitfaden Kritischer Konsum

Der Leitfaden zum Kritischen Konsum nennt Kriterien für die Bereiche Druck und Herstellung, Tagungsorganisation und Beschaffung, die den Beschlüssen zur Nachhaltigkeit des Bundesjugendrings genügen.

Erstellungsdatum:
20.09. 2010
Dateigröße:
134 KB
Leitfaden_Kritischer_Konsum.pdf