Internationale Jugendpolitik

Austausch mit Jugendring der Ukraine

In der Ukraine sind neue regionale Jugendringe entstanden. Ein Erfolg unseres gemeinsamen Projektes mit dem Nationalen Ukrainischen Jugendrat (National Youth Council of Ukraine NYCU). Anfang Dezember 2017 organisierten wir in Berlin eine viertägige Partnerbörse.

Die Partnerbörse war Teil des gemeinsamen Projektes zum „Ausbau von Jugendstrukturen in der Ukraine und Vernetzung mit Partnern“. 40 Personen aus beiden Ländern nahmen teil - auch von den neugegründeten regionalen Jugendringen. Unsere stellvertretende Vorsitzende Hetav Tek eröffnete die Börse mit  Andriy Kolobov, dem Vorsitzenden des NYCU. Ein Grußwort hielt auch Thomas Hetzer vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk, neben dem Auswärtigen Amt Unterstützer des Projektes.

Die Vertreter_innen der ukrainischen Jugendringe informierten ausführlich über ihre Arbeit in Vinnytsia, Dnipro, Ternopil, Odesa, Sumy, Lviv, aus der Region Zakarpattia (Stadt Uzhgorod) und aus dem neugegründeten Jugendring in Tscherniwtsi. Vorgestellt wurden unter anderem die Organisationen, die zu den jeweiligen regionalen Jugendringen gehören.

Einige ukrainische Jugendringe berichteten auch über das Projekt „Youth Friendly City“, das vom Auswärtigen Amt unterstützt wird. In einem Workshop von Nataliya Pryhornytska wurde das mögliche Jugendabkommen zwischen Deutschland und der Ukraine mit den Teilnehmenden besprochen. Ein Thema war auch die deutsch-polnisch-ukrainische Zusammenarbeit. Kasia Siemasz, Vizepräsidentin vom Polnischen Jugendring (PROM) berichtete  über die trilaterale Kooperation.

Ziel der Partnerbörse war auch, neue Partnerschaften aufzubauen und neue Ideen für gemeinsame Projekte zu entwickeln. Dafür wurde eine Projektschmiede organisiert. Zum Beispiel wird eine Jugendbegegnung von ukrainischen und deutschen Pfadfindern geplant.

Zum Rahmenprogramm gehörte ein Besuch im Deutschen Bundestag und die Stadtführung „Ukrainian Berlin“ von der ukrainischen Aktivistin Hanna Slobodyannyuk-Montavon. Bilanz der Teilnehmenden: Es war eine produktive und spannende deutsch-ukrainische Partnerbörse.

Themen: Internationale Jugendpolitik