International Youth Policy

Besuch aus China

Wir hatten Besuch von einer Delegation des China Youth and Children Research Center. Gemeinsam mit der chinesischen Delegation diskutierten wir das Thema Interessenvertretung im Kontext internationaler Zusammenarbeit.

Der chinesische Jugendring hat aktuell keine Jugendvertretung in den UN-Strukturen. Die chinesischen Kolleg*innen waren daher interessiert am Gespräch mit Rebecca Freitag, Jugenddelegierte für Nachhaltige Entwicklung, und Alexander Kauschanski, ehemaliger Jugenddelegierter zur UN-Generalversammlung. Die beiden Jugenddelegierten berichteten von ihrer Arbeit bei der UN und wie sie dort die Themen und Interessen junger Menschen einbrachten.

Mit unserer Geschäftsführerin Clara Wengert sprachen die Chines*innen über Partizipation und Interessenvertretung in der internationalen Zusammenarbeit und blickten dabei speziell auf unsere sowie die Arbeit des DNK.

Die Delegation traf sich zudem mit Vertreter*innen der Parteijugendorganisationen und der Sportjugend.

Themen: International Youth Policy