International Youth Policy

Deutsch-Tschechischer Jugendrat tagte

„Jugend gestaltet Zukunft“ wird der Themenschwerpunkt im deutsch-tschechischen Jugendaustausch. Das entschied der Deutsch-Tschechischer Jugendrat bei seiner Tagung in Liberec.

„Das neue Schwerpunktthema ist vor allem für Jugendverbände interessant, weil die Säulen Beteiligung, Diversität und Demokratie sehr gut zu der Arbeit passen“, sagt unser Vorstandsmitglied Christoph Röttgers. Er vertritt uns im Jugendrat. Er berichtet: Es wird ein Sonderförderprogramm angestrebt, von dem Jugendverbände profitieren können.

Im Jugendrat kommen deutsche Jugendstrukturen - wir im Wechsel mit der Sportjugend - und tschechische Jugendverbände in Vertretung durch den Tschechischen Kinder- und Jugendrat ČRDM zusammen. Sie treffen aus Vertreter*innen aus Staatsministerien (BMFSFJ und Ministerium für Schule, Jugend und Sport) sowie aus Bundesländern und Regionen. Aufgabe des Rates ist die Vorstellung jugendpolitischer Entwicklungen und Aktivitäten in Deutschland und Tschechien auf staatlicher und zivilgesellschaftlicher Ebene. Außerdem berichtet das Koordinierungszentrums Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch Tandem.

Im tschechischen Liberec wurde auch über das Deutsch-Tschechische Jugendtreffen vom 8. bis 10. November 2019 in Berlin (Jugendherberge am Ostkreuz) gesprochen. Rund 100 bis 120 Jugendlichen sollen teilnehmen. Das Treffen soll einerseits den Abschluss für das Schwerpunktthema „Gemeinsam erinnern für eine gemeinsame Zukunft“ bilden und andererseits als Auftakt für „Jugend gestaltet Zukunft“ wirken.

Themen: International Youth Policy