Youth Associations

Großer Dank vom Bundespräsidenten

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier gab unserem Vorsitzenden Tobias Köck beim Neujahrsempfang die besten Wünsche und einen herzlichen Dank an alle Engagierten in den Jugendverbänden mit.

In jedem Jahr empfängt der Bundespräsident im Schloss Bellevue Bürger*innen, die sich um das Gemeinwohl und den Staat verdient machen. Mit allen spricht er kurz persönlich. Die Gelegenheit nutzte unser Vorsitzender, das Staatsoberhaupt einzuladen: Wir feiern im 70. Jahr des Grundgesetzes auch unseren 70 Geburtstag mit einem Festakt zur Vollversammlung im Oktober.

„Der Bundespräsident hat unser Engagement in den Jugendverbänden und Jugendringen gelobt. Er setzt auf uns als Werkstätten der Demokratie“, berichtet Tobias Köck. In seiner Rede beim Empfang berichtete Frank-Walter Steinmeier, dass er auf seinen Reisen unzähligen Menschen begegnet, die mithelfen, entstandene Mauern abzutragen. „Etwa dann, wenn sie sich in den politischen Institutionen oder in der Gesellschaft dafür einsetzen, dass wir mit mehr Respekt miteinander umgehen, einander zuhören und aufeinander Rücksicht nehmen. Oder wenn sie sich mitten in den Wind stellen, um gegen Intoleranz, Hass und Gewalt zu kämpfen – auch dann, wenn sie dafür beschimpft und bedroht werden“, sagte der Bundespräsident. Und er sagte: „Sie alle engagieren sich auf ganz unterschiedliche Weise, aber Sie haben auch etwas gemeinsam: Ihnen ist es nicht gleichgültig, was um Sie herum passiert, in Ihrer Nachbarschaft, Ihrer Region, Ihrem Land oder in der Welt.“ Dafür wolle er Danke sagen.

Themen: Youth Associations