Vollversammlung Demokratie

Wahlalter jetzt senken!

Die DBJR-Vollversammlung hat am 30./31.10 2020 die Position „Wahlalter jetzt senken!“ beschlossen.

 

Der Deutsche Bundesjugendring fordert alle Abgeordneten der demokratischen Fraktionen im Deutschen Bundestag und den Landtagen sowie die Vertreter*innen der Landesregierungen im Bundesrat dazu auf, das aktive Wahlalter zu den in 2021 stattfindenden Kommunal- und Landtagswahlen sowie der Bundestagswahl mindestens auf 16 Jahre abzusenken. Die Parteien, die bereits eine entsprechende Beschlusslage haben, werden aufgefordert, sich zu dieser zu bekennen und die Absenkung des Wahlalters auf mindestens 16 Jahre noch in dieser Legislaturperiode voranzubringen. Unser Ziel bleibt ein Wahlalter ab 14 Jahren für alle in Deutschland wohnhaften Menschen zu allen Wahlen in diesem Land. Deshalb ist der Deutsche Bundesjugendring an der Reformkommission des Deutschen Bundestags zum Wahlrecht zu beteiligen.

 

Einstimmig bei 79 Ja-Stimmen, 1 Nein-Stimme und 2 Enthaltungen beschlossen in der Vollversammlung am 30./31.10.2020.

Themen: Vollversammlung Demokratie