Jobs in Jugendverbänden und Jugendarbeit

Wir veröffentlichen Stellenausschreibungen unserer Mitglieder und aus dem Bereich der Jugendarbeit. Für die Angaben übernehmen wir keine Gewähr. Wir sortieren chronologisch nach dem Bewerbungsschluss.

Die zuletzt eingestellte Ausschreibung ist jeweils die oberste.

 

Deutscher Bundesjugendring: Geschäftsführung (Berlin)

Wir suchen möglichst zu Anfang Juni 2021 eine*n Geschäftsführer*in mit einem Beschäftigungsumfang von 100% der betrieblichen Arbeitszeit. Die Geschäftsführung wird vom Hauptausschuss des DBJR gewählt. Die Stelle ist unbefristet und wird in Anlehnung an den TVöD-Ost (Entgeltgruppe 14) vergütet. Bewerbungsfrist ist der 26.04.2021, Gespräche sind am 4.05.2021 geplant. Die vollständige Ausschreibung.

 

 

Deutsche Jugend in Europa (djo): Verwaltungsassistenz im Bereich Öffentlichkeitsarbeit (Berlin)

Die djo - Deutsche Jugend in Europa sucht ab sofort eine Verwaltungsassistenz im Bereich Öffentlichkeitsarbeit. Die Teilzeitstelle (19,5 h) ist zum 31.12.2021 befristet und wird in Anlehnung an TVöD E 8 vergütet. Bewerbungsfrist ist der 25.04.21. Die vollständige Ausschreibung.

Deutsche Jugend in Europa (djo): Verwaltungsassistenz im Bereich Fördermittelbearbeitung (Berlin)

Die djo - Deutsche Jugend in Europa sucht ab sofort eine Verwaltungsassistenz im Bereich Fördermittelbearbeitung. Die Teilzeitstelle (19,5 h) ist zum 31.12.2021 befristet und wird in Anlehnung an TVöD E 8 vergütet. Bewerbungsfrist ist der 25.04.21. Die vollständige Ausschreibung.

Bildungsinitiative "mehr als lernen": Werksstudent*in (Berlin)

Die gemeinnützige Bildungsinitiative „mehr als lernen“ sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Werksstudent*in. Die Teilzeitstelle (16 Wochenstunden) ist zunächst auf ein Jahr befristet. Bewerbungsfrist ist der 18.05.2021. Die vollständige Ausschreibung (PDF).

Bildungsinitiative "mehr als lernen": Auszubildende*r im Veranstaltungsmanagement (Berlin)

Die gemeinnützige Bildungsinitiative „mehr als lernen“ sucht zum 01.08.2021 eine*n Auszubildende*n im Veranstaltungsmanagement. Die Vollzeitstelle wird gemäß der Ausbildung vergütet. Bewerbungsfrist ist der 30.04.2021 (1. Frist) bzw. der 15.06.2021 (2. Frist). Die vollständige Ausschreibung (PDF).

Heizhaus Leipzig: Sozialpädagogische*r Mitarbeiter*in (Leipzig)

Das Jugendkulturzentrum HEIZHAUS Leipzig sucht für das Projekt ZUKUNFTSTRÄGER LEIPZIG, welches im Themenfeld Übergang-Schule-Beruf wirkungsorientiert arbeitet, eine*n sozialpädagogische Mitarbeiter*in. Die Stelle (30 h) ist vorerst bis zum 30.09.2022 befristet und wird in Anlehnung an TVöD E 9b vergütet. Eine Bewerbungsfrist ist nicht angegeben. Die vollständige Ausschreibung (PDF).

Naturschutzjugend NRW: Jugendbildungsreferent*in (Düsseldorf)

Die Naturschutzjugend NRW sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Jugendbildungsreferent*in in Vollzeit für eine zunächst auf zwei Jahre befristete Vollzeitstelle (40 Wochenstunden). Bewerbungsfrist ist der 20.04.2021. Die vollständige Ausschreibung.
 

Stadt Geesthacht: Sozialpädagog*in für die mobile aufsuchende Jugendarbeit (Geesthacht)

Die Jugendpflege Geesthacht sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Sozialpädagog*in für die Schulsozialarbeit inklusive offene Jugendarbeit im Jugendhaus Düne. Die Vollzeitstelle (39 h) ist unbefristet und wird in nach TvÖD-SUE EG S 11b vergütet. Bewerbungsschluss ist der 16.04.2021. Die vollständige Ausschreibung.

Stadt Geesthacht: Sozialpädagog*in für die Schulsozialarbeit (Geesthacht)

Die Jugendpflege Geesthacht sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Sozialpädagog*in für die Schulsozialarbeit. Die Vollzeitstelle (39 h) ist unbefristet und wird in nach TvÖD-SUE EG S 11b vergütet. Bewerbungsschluss ist der 16.04.2021. Die vollständige Ausschreibung.

Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz (FARN): Bildungsrefrent*in (Berlin oder Bielefeld)

FARN sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Bikdungsreferent*in für das Modellprojekt NaturSchutzRaum. Die Teilzeitstelle (50%) ist befristet, die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TVÖD 10. Bewerbungsschluss ist der 15.04.21. Die vollständige Ausschreibung.

Bildungsinitiative "mehr als lernen": Bundesfreiwilligendienst, Freiwilliges Soziales Jahr (Berlin)

Die gemeinnützige Bildungsinitiative „mehr als lernen“ sucht junge Menschen, die ab dem 07.07.2021 Bundesfreiwilligendienst bzw ein Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren möchten. Die Stellen beinhalten ein monatliches Taschengeld in Höhe von 320 EUR sowie eine Monatskarte für den gesamten VBB-Bereich. Bewerbungen können bis zum 28.02.2021 (1. Frist) bzw. 30.04.2021 (2. Frist) bzw. 15.06.2021 (3. Frist) übersendet werden. Eingehende Bewerbungen werden direkt bearbeitet, sodass auch vor dem Bewerbungsschluss schon Gespräche stattfinden können. Die vollständigen Ausschreibungen.