Jobs in Jugendverbänden und Jugendarbeit

Deutscher Bundesjugendring (DBJR)

Mitarbeiter*in für Digitales

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin ein*e Mitarbeiter*in zur Unterstützung der Digitalisierung im DBJR mit einem Beschäftigungsumfang von 50% der betrieblichen Arbeitszeit. Die Stelle ist zunächst befristet bis 31. Dezember 2020. Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt. Zur vollständigen Ausschreibung.

 

DLRG-Jugend

Die DLRG-Jugend sucht ab dem 01.01.2020 eine*n Mitarbeiter*in in der Öffentlichkeitsarbeit mit 30 Stunden wöchentlich zur Vertretung der Stelleninhaberin während der Elternzeit. Eine Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD. Bewerbung sind bis zum 18.11.2019 möglich. Die vollständige Ausschreibung.

Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e. V.

Das Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e. V. (IDA) sucht für die Opferberatung Rheinland (OBR) ab 1. Januar 2020 eine*n Mitarbeiter*in zur Stärkung der Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit aus Betroffenenperspektive. Die Stelle hat einen Arbeitsumfang von 60 Prozent (ca. 24 Wochenarbeitsstunden), die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TV-L 11. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2020. Bewerbungsschluss ist der 23. November 2019. Die vollständige Ausschreibung.

Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder

Der Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder e.V. (BdP) sucht zum 01.01.2020 eine*n Referent*in der Bundesleitung (m/w/d) in Teilzeit (75%). Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet, der Dienstsitz ist im Bundesamt in Immenhausen. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD 9c. Bewerbungsschluss ist der 25.11.2019. Die vollständige Ausschreibung.

Landesjugendring Saar

Der Landesjugendring Saar sucht zum 1. Januar 2020 eine*n Mitarbeiter*in für das Projekt „Damit kein Gras drüber wächst“. Die Vollzeitstelle ist auf drei Jahre befristet. Die Vergütung richtet sich in Anlehnung an TV-L 10, entsprechend der jeweiligen Qualifikation und Erfahrungsstufe der Bewerber*in. Bewerbungsschluss ist der 6. Dezember 2019. Die vollständige Ausschreibung.

Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V.

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. sucht für die verantwortliche Leitung des Fachreferats „Religiös begründeter Extremismus“ zum nächstmöglichen Termin eine*n Referent*in (w/m/d). Die Vollzeitstelle (39 Stunden/Woche) ist zunächst bis zum Jahresende 2020 befristet und in Anlehnung an den TVöD13. Ende der Bewerbungsfrist ist der 22.11.2019. Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich am 09.12.2019 geführt. Die vollständige Ausschreibung (PDF).

Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V.

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. sucht für das im Januar 2020 beginnende Modellprojekt „Demokratieprofis in Ausbildung – politische Bildung mit Kindern im Grundschulalter“ eine Assistenz (w/m/d) zur inhaltlichen und organisatorischen Unterstützung. Die Stelle ist ab 1.01.2020 zu besetzen und auf fünf Jahre bis Ende 2024, längstens jedoch bis zum Ende des Projekts, befristet. Die Vergütung erfolgt nach TVöD 9. Ende der Bewerbungsfrist ist der 22.11.2019. Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich am 05.12.2019. Die vollständige Ausschreibung (PDF).

Fachstelle IDA-NRW

Die Fachstelle IDA-NRW in Düsseldorf sucht zum 1.01.2020 zwei Mitarbeiter*innen für die rassismuskritische und intersektionale Bildungsarbeit mit einem Stellenumfang von jeweils 80 % einer vollen Stelle. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TV-L 11. Die Stellen sind zunächst befristet bis zum 31.12.2020. Bewerbungsschluss ist der 5.12.2019. Die vollständige Ausschreibung.

Das Rotzfreche SPIELMOBIL e.V.

Der Verein Das Rotzfreche SPIELMOBIL e.V. sucht zum 15. Januar 2020eine Geschäftsführung in Elternzeitvertretung, zunächst befristet bis zum 31.08.2021. Die Stelle umfasst 30 Wochenstunden und wird in Anlehnung an TVöD (VKA) vergütet. Bewerbungen sind bis zum 14.12.2019 möglich. Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich am 18.12.2019 statt. Die vollständige Ausschreibung (PDF).

SJD - Die Falken Braunschweig

Die SJD - Die Falken Braunschweig suchen eine*n Kreissekretär*in. Für die Geschäftsführung und für die Unterstützung der ehrenamtlichen Verbandsstruktur des Kreisverbandes ist die Stelle ab 17. Februar 2020 zu besetzen. unächst auf zwei Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt zunächst 25 Stunden und kann gegebenenfalls erhöht werden. Die Stelle ist an den TVÖD 6 angelehnt. Bewerbungsschluss ist der 15. Dezember 2019. Die vollständige Ausschreibung.

Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V.

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB)  sucht zum 1.01.2020 eine*n Sachbearbeiter*in (w/m/d) für Fördermittelbewirtschaftung und Veranstaltungsmanagement in Vollzeit (39 Std/Woche). Die Stelle ist nach TVöD 9 eingruppiert. Bewerbungsschluss ist der 5.12.2019. Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich am 16.12.2019 geführt. Die vollständige Ausschreibung.

Bund der Alevitischen Jugendlichen in Deutschland e.V.

Der Bund der Alevitischen Jugendlichen in Deutschland e.V. (BDAJ) sucht zum 1. Oktober 2019 oder nächstmöglichen Zeitpunkt eine Verwaltungskraft in Teilzeit (19,5 Std./ Woche) für die Bundesgeschäftsstelle in Köln. Die unbefristete Teilzeitstelle wird in Anlehnung an TVöD (Bund) je nach Qualifikation vergütet. Die vollständige Ausschreibung.

Sozialistische Jugend - Die Falken Berlin

Die Sozialistische Jugend - Die Falken im Landesverband Berlin sucht ab 01.12.2019 eine neue Mitarbeiter*in für die Stelle der Referent*in für Bildungsarbeit mit Kinder- und Jugendlichen (28h/ Woche). Die Vergütung erfolgt im Rahmen des Haustarifes (Orientierung an TVL 9-Berlin). Bewerbungen werden fortlaufend angenommen bis die Stelle besetzt wird. Die vollständige Ausschreibung.

Stadtjugendring Worms

Der Stadtjugendring Worms sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n geschäftsführende*n Referent*in im Umfang von 100% (39 Wochenstunden). Die unbefristete Stelle wird in Anlehnung an den TVöD S12 vergütet. Die vollständige Ausschreibung (PDF).