Refugees

Keine Flucht erfolgt ohne Grund

Fluchtgeschichten sind immer Geschichten von Krieg und Gewalt, Diskriminierung, Verfolgung oder Unterdrückung sowie schweren Menschenrechtsverletzungen; Geschichten von wirtschaftlichem oder sozialem Elend, von Folgen des Klimawandels, von Krankheiten – vor allem von Verzweiflung. Es sind Geschichten von Gefahren, Schleppern, vergeblicher Hoffnung, Entfremdung, Heimatlosigkeit und dem Gefühl, nicht willkommen zu sein.

Fluchtgeschichten sind immer Geschichten von Krieg und Gewalt, Diskriminierung, Verfolgung oder Unterdrückung sowie schweren Menschenrechtsverletzungen; Geschichten von wirtschaftlichem oder sozialem Elend, von Folgen des Klimawandels, von Krankheiten – vor allem von Verzweiflung. Es sind Geschichten von Gefahren, Schleppern, vergeblicher Hoffnung, Entfremdung, Heimatlosigkeit und dem Gefühl, nicht willkommen zu sein.

Als Interessenvertretung von jungen Menschen für junge Menschen beziehen wir immer wieder Position zur Situation geflüchteter Jugendlicher. Wir reklamieren, dass unbedingt neue Antworten auf die Fragen bei Flucht, Asyl und Migration gefunden werden müssen. Gerade minderjährige Flüchtlinge stehen unter einem besonderen Schutz und haben besondere Bedarfe. Sie brauchen eine Perspektive, bleiben zu können. Sie brauchen eine angemessene Unterkunft. Sie brauchen einen gesicherten Aufenthaltsstatus. Sie brauchen gute Bildungschancen. Und sie müssen sich selbst organisieren dürfen.

Über die politische Arbeit hinaus arbeiten Jugendverbände engagiert und vielfältig mit geflüchteten Jugendlichen. Wir geben hier ein Überblick und dokumentieren gute Beispiele unter ankommen.dbjr.de.

Themen: Refugees