Children‘s Rights

Kinderrechte ernstnehmen und stärken - im Grundgesetz!

Heute ist Internationaler Tag der Kinderrechte. Wir fordern: Kinderrechte müssen umfassend im Grundgesetz verankert werden. „Leider gibt es auch in Deutschland Fälle, in denen Kinderrechte nicht umgesetzt oder bewusst missachtet werden. Das darf nicht sein!“, kritisiert unser Vorstandsmitglied Alma Kleen.

Das Recht aller Kinder auf bestmögliche Entwicklung, Entfaltung und Bildung sehen wir zum Beispiel in den sogenannten AnKER-Zentren deutlich missachtet.

Umfang und Möglichkeiten der Ausübung persönlicher Rechte hängen zu oft vom Wohlwollen Erwachsener ab. Damit sind Kinder weiterhin faktisch „rechtslos“. Auf ihre spezielle Situation wird nicht ausreichend eingegangen. Kinder sind nicht einfach kleine Erwachsene. Sie benötigen individuelle und kindgerechte Förderung, besonderen Schutz sowie Beteiligungsformate, die für sie zugänglich und passend sind.

Diese Aspekte müssen durch eine Verankerung der Kinderrechte im Grundgesetz deutlich werden. „Im Koalitionsvertrag ist vereinbart, dass die Kinderrechte ins Grundgesetz aufgenommen werden. Jetzt muss die Bundesregierung zu ihrem Wort stehen“, fordert Alma Kleen.

Themen: Children‘s Rights