Nachhaltigkeit

Neuer Jugenddelegierter für Nachhaltige Entwicklung

Die beiden Jugenddelegierten im Portrait.
Gemeinsam mit dem Bundesumweltministerium haben wir Fabian Gacon als neuen Jugenddelegierten für Nachhaltige Entwicklung ausgewählt. Seine Amtszeit hat am 15. November 2020 begonnen.

Fabian Gacon folgt auf Felix Kaminski und bildet zusammen mit Sophia Bachmann das Duo der Jugenddelegierten. Sie begleiten die deutsche Regierungsdelegation unter Leitung des Umweltministeriums zum Hochrangigen Politischen Forum für Nachhaltige Entwicklung (engl. High Level Political Forum for Sustainable Development, kurz HLPF) der UN. Dort vertreten die Jugenddelegierten die Interessen von jungen Menschen aus Deutschland. Im Moment erarbeiten die Jugenddelegierten ihren Jahresplan für 2021. Pandemiebedingt werden einen Vielzahl an Veranstaltung in Deutschland und auf internationaler Ebene in digitaler Form stattfinden.  

Fabian Gacon ist 24 Jahre alt und hat seine verbandlichen Wurzeln in der BUNDjugend. Er lebt in Berlin, wo bis vor kurzem Mitglied im Vorstand der BUNDjugend Berlin war. Darüber hinaus engagiert sich Fabian als Mentor für die Engagiertenebene des Freiwilligen Ökologischen Jahrs und ist seit Oktober Beisitzer im Vorstand der Grünen Jugend Berlin. Er studiert Wirtschaft und Politik an der HTW Berlin. Thematisch stehen bei Fabian Armutsbekämpfung und gerechte Verteilung weit oben auf der Agenda. Durch sein Studium ist er aber auch in Richtung Wirtschafts-Gestaltung unterwegs und interessiere sich für Postwachstumsideen und nachhaltig-gemeinschaftliches Wirtschaften. Er wird das Amt bis 2022 ausüben.

Weitere Infos und aktuelle Berichte veröffentlichen die Jugenddelegierten auf ihrem Blog.

Themen: Nachhaltigkeit